Events 2012

Saisonausklang 2011 / 2012 in Altenberg
 IBU - CUP vom 07.03.-11.03.2012
Willkommen bei Freunden
 

Am 07.03.12 fuhr die Fanclubleitung des 1.SBFC "Schneehase" zum Ausklang der Biathlonsaison 2011/2012 nach Altenberg im Ostergebirge zum IBU-CUP, wo wir uns immer wieder wie zu Hause fühlen. Die Atmosphäre dort ist immer wieder nur Klasse. Auch hier in Altenberg war ein Hauch von Frühling zu spüren, aber es war noch genug Schnee vorhanden den letzten IBU-CUP starten zu können. Am 1.Wettkamptag 08.03. waren die Damen und Herren in den Einzeln gefordert. Unsere Athletin Nicole (Niki) Wötzel war auch am Start und Ihre Leistung war in diesem Rennen sehr gut, besonders Ihre Laufleistung war hervorragend. Niki erreichte mit der Schießleistung von 1-1-0-3, sowie einer Endzeit von 55:23,9 Platz 14 und ließ sogar einige Weltcupteilnehmerinnen hinter sich, wie z.B. Nadine Horchler und Anna Boulygina. Am Nachmittag besuchten wir hier ein Traditionsunternehmen, die Altenberger Kräterlikörfabrik. Bei der Besichtigung erfuhren wir viel Interessantes über die Geschichte des Unternehmens, sowie über die Herstellung der Liköre. Zum Abschluss der Besichtigung gab es noch eine Verkostung des Warenangebotes. Es war ein gelungener Tag.

Am 09.03. war nur ein offizielles Training angesetzt, dann am kommenden Tag ging es mit einzelnen Sprints weiter. Es gab viele gute Ergebnisse bei den Sprintrennen. Bei den Damen startete unsere WM-Ersatzfrau Juliane Döll. Sie ist direkt von der WM in Ruhpolding nach Altenberg zum IBU-CUP gereist und hat eine klasse Leistung gebracht, der mit Platz 1 belohnt wurde. Bei den Herren muss man den 7. Platz von Benedikt Doll hervorheben und es sah alles nach sehr guten Ergebnissen in den Verfolgungsrennen aus.  Für unsere  Athletin  Nicole  Wötzel lief es nicht so gut, nur Platz 51, aber Ihre läuferische Laufleistung war wieder mal hervorragend und wäre mit dieser Laufzeit mit unter den Besten gewesen, wenn das Schießen nicht gewesen wäre.

Kopf hoch Niki, es kommen
auch wieder bessere Zeiten und Deine Fans stehen hinter Dir !!
 

Am heutigen 11.03.12,  dem letzten Wettkampftag, standen die Verfolger auf dem Programm. Bei den Damen war eine deutsche Biathletin die Gejagte in der Loipe, Juliane Döll. Leider musste Sie sich am Ende den Russinnen, sowie der Norwegerin geschlagen geben und belegte Platz 5.
Bei den Herren gab es ein ganz anderes Bild im Ziel. Platz 1 ging an Erik Lesser. Super tolle Leistung von Ihm und Benedikt Doll belegte bei diesem Verfolgungsrennen einen sehr guten 8.Platz.

Einen besonderen Dank gilt nochmals der Familie Foltin, bei denen ich mich schon das 2. Mal wie zu Hause und wie bei guten Freunden fühlen durfte, wenn in Altenberg der IBU-CUP stattfand.

Ergebnisse 15km Einzel Damen   Ergebnisse 20km Einzel Herren
1. Nossum, Ane Skrove  / NOR   1. Klyachin, Sergey  / RUS
2. Korovina, Marina  / RUS   2. Lesser, Erik  / GER
3. Hildebrand, Stefanie  / GER   3. Eng, Martin  / NOR
     
Ergebnisse 7,5km Sprint Damen   Ergebnisse 10km Sprint Herren
1. Döll, Juliane  / GER   1. Bjoentegaard, Erlend  / NOR
2. Eckhoff, Tiril  / NOR   2. Loginov, Alexandr  / RUS
3. Korovina, Marina  / RUS   3. Leitinger, Bernhard  / AUT
    7. Doll, Benedikt  / GER
     
Ergebnisse 10km Verf. Damen   Ergebnisse 12,5km Verf. Herren
1. Korovina, Marina  / RUS   1. Lesser, Erik  / GER
2. Eckhoff, Tiril  / NOR   2. Loginov, Alexandr  / RUS
3. Nazarova, Valentina  / RUS   3. Leitinger, Bernhard  / AUT
5. Döll, Juliane  / GER   8. Doll, Benedikt  / GER
     
geschrieben am 25.03.2012
Steven Engert / Fanclubvorsitzender

 

                        Nachwuchs im Hause Beer

Beim IBU-CUP Altenberg wurde es bereits bekannt. Im Hause Beer's gab es zum 2. Mal Nachwuchs. Romy brachte ein gesundes Mädchen zur Welt.

Ganz herzliche Glückwünsche an Romy und Phillip übermitteln Euch alle Fans, sowie der Vorstand und die Mitglieder des
1. SBFC "Schneehase"!

 

 
  geschrieben am 25.03.2012
Steven Engert / Fanclubvorsitzender
 


Bike - Biathlon Altenberg 08.06.-10.06.2012
Frauenpower pur
 

Und wieder war es soweit, Altenberg rief auf zum Bike-Biathlon 2012. Als Vorsitzender des Fanclub Schneehase gehört es sich bei diesem Event dabei zu sein. Wie immer hatte ich ein Zimmer für diese Tage im Hotel Lugsteinhof in Altenberg gebucht. Es ist ein sehr schönes Hotel, wo ich mich immer sehr wohl fühle, nicht nur wegen dem tollen Wohlfühlprogramm, was dort geboten wird, u.a. mit Sauna, Schwimmbad und einer Salzgrotte. Ausgeruht ging es dann in den 1.Wettkampftag am 09.06.! Vor dem Frühstück stellte ich fest, dass die weißrussische Biathlonmannschaft hier im Hotel untergebracht war. Sie waren zum Trainingslager nach Altenberg angereist, denn Ihr Trainer Klaus Siebert kommt ja von hier. Irgendwie war es schon ein besonderes Ereignis mit einer Darya Domracheva gemeinsam im Frühstücksraum zu sitzen. Gegen 8:15h machte ich mich auf den Weg zum Biathlonstadion.

Dort angekommen, meldete ich mich an und dann begann das Abenteuer Bike-Biathlon 2012. Nach einer Einweisung ging es zum Übungsschießen.
Dort hatten wir alle gute Resultate und ich war zufrieden mit nur einem Fehlschuss, was sich aber später ändern sollte. Unsere Topathleten Nicole Wötzel und Michael Rösch waren auch mit dabei und sie überzeugten mit guten Leistungen im Wettkampf. Die Familie Wötzel war mit dabei und dies mit reiner Frauenpower, denn die Frauen sahnten ab und die Männer, naja.......

Auch ich schließe mich am Ende nicht mit 9 geschossenen Fahrkarten aus. Die Wötzel Frauen
hatten die richtige Power, in Ihren jeweiligen Altersgruppen belegte Jana den 1.Platz, Mama Andrea Platz 2 und Nicole holte sich den 3.Platz bei den Topathleten. Bei den Herren holte sich Michael Rösch dem Platz 1, bei einer sehr anspruchsvollen Strecke. Danach war der Teamwettbewerb dran und wie immer hat es allen Teilnehmern viel Spaß gemacht, wie mir Nici am Ende des Wettkampfes verriet. Bei der Siegerehrung gab es dann noch mal richtig Spaß, denn Spaßvogel Michael ''Ebs'' Rösch war unterwegs und bespritze u.a. seinen Vater mit viel Sekt. der 2.Ebs-Fanclub war auch hier nach Altenberg angereist und überraschte Michael "Ebs" Rösch mit selbst gebackenem Kuchen und einem kleinem Geschenk.

Nach dem Wettkampf machten wir noch einen Abstecher zur Beerenhütte. Bei Kaffee und einem kühlen Radler unterhielten wir uns mit Romy, die viele Fragen von uns, über Sie beantworten musste. Unter anderem wissen wir jetzt, dass Ihre Tochter Mia heißt. Am Abend sagten wir auf Wiedersehen und verabredeten uns dann zu den DM in Altenberg im September. Denn Altenberg ist immer eine Reise wert und echt geil bei dieser Stimmung.
 

geschrieben am 20.06.2012
Steven Engert / Fanclubvorsitzender



Deutsche Meisterschaften Altenberg 14.09.-16.09.2012
Neuzugang im Biathlonzirkus
 

Am 12.09.12 war es wieder soweit, ich packte meinen Koffer und fuhr zu Freunden nach Altenberg zu den Deutschen Biathlonmeisterschaften. Es sollten sehr aufregende Tage werden, denn wir waren alle sehr gespannt auf den Neuzugang von den Speziallangläuferinnen zu den Biathletinnen Evi Sachenbacher-Stehle und wie sie sich in Ihrem ersten großen Wettkampf schlägt.
Wir wünschen Dir für Deinen weiten und
schwierigen Weg viel Erfolg.

Heute am 13.09. war bei der DM Trainingstag und alle fieberten dahin, wie wohl das erste Auftreten von Evi Sachenbacher-Stehle beim Biathlon sein wird. Sie machte einen guten und gelösten Eindruck und ich stellte Ihr einige Fragen, die Evi mir ganz ehrlich beantwortete u.a. wie Ihr weiterer Weg aussieht, antwortete Evi: "Ich habe noch viel zu lernen und werde ganz
unten anfangen."

Was sagten Deine ehemaligen Teamkolleginnen im Langlauf denn zu Deinem Wechsel? "Sie finden es cool!" antwortete Evi weiter. Zur großen Überraschung bekam ich ein Startnummernleibchen mit Unterschrift von Ihr, sowie Autogrammkarten. Auch von vielen anderen Athleten bekam ich Autogrammkarten oder die Unterschriften auf Fotos von mir, u.a. Andrea Henkel, Juliane Doll, Michael Rösch, um nur Einige zu nennen. Am Freitag den 14.09. war dann Mix-Staffel-Tag und dort mit richtig guten Leistungen unserer Biathleten und Biathletinnen. Evi Sachenbacher-Stehle konnte sich in Ihrem ersten große Biathlonwettkampf den Deutschen Meistertitel  in  der Mix-Staffel sichern. Super Leistung und weiter so !!!
 

Ergebnisse: Mix-Staffel

Platz 1:
Evi Sachenbacher-Stehle / Michael Greis / Florian Graf
Platz 2: Andrea Henkel / Erik Lesser / Christoph Stephan
Platz 3: Tina Bachmann / Tom Barth / Michael Rösch
 

Am 2.Wettkampftag (15.09.) standen die Entscheidungen in den Sprintrennen der Damen und Herren auf dem Programm. An diesem Tag Biss der Löwe den Adler und Einige werden sich fragen,wie dies gemeint ist:
Denn heute ging der Deutsche Meistertitel im Sprint bei den Damen und Herren jeweils nach Sachsen. Bei den Herren Siegte Michael Rösch und Tina Bachmann bei den Damen. Unsere Nicole Wötzel lief im Konzert der Großen ein super Rennen und landete auf dem 5. Platz.
 

Ergebnisse Herren
 
Ergebnisse Damen
 
Platz 1: Michael Rösch
Platz 2: Arnd Peiffer
Platz 3: Benedikt Doll
Platz 1: Tina Bachman
Platz 2: Caroline Hennecke
Platz 3: Andrea Henkel
Platz 5: Nicole Wötzel
Platz 9: Evi Sachenbacher - Stehle


Am letzten Wettkampftag (16.09.) waren die Verfolgungsrennen angesagt und da Biss sich der Löwe wieder vorn fest. Der gestrige Sieger im Sprint Michael Rösch musste sich in der Verfolgung dem Zweitplatzierten vom Sprint Arnd Peiffer geschlagen geben.

Bei den Damen wurde wie im Sprint Tina Bachmann auch in der Verfolgung Deutsche Meisterin. Nicole Wötzel lief und schoss wieder gut und belohnte Ihre Leistung mit Platz 7 am Ende und Evi Sachenbacher-Stehle belegte einen tollen 5. Platz! Bei diesen Deutschen Meisterschaften sahen wir viel hervorragende Leistungen und wir Gratulieren den Deutschen Meistern und den Platzierten ganz herzlich zu Ihren Erfolgen und wünschen allen viel Erfolg in der kommenden Biathlonsaison 2012/2013.

 
Ergebnisse Herren
 
Ergebnisse Damen
 
Platz 1: Arnd Peiffer
Platz 2: Michael Rösch
Platz 3: Erik Lesser
Platz 1: Tina Bachman
Platz 2: Andrea Henkel
Platz 3: Nadine Horchler
Platz 5: Nicole Wötzel
Platz 7: Evi Sachenbacher-Stehle

geschrieben am 25.09.2012

Steven Engert / Fanclubvorsitzender
 

Der Bock ist raus......   Michael "Ebs" Rösch
startet nicht mehr für Deuschland..!
 
Am ersten Trainingstag zu den deutschen Biathlonmeisterschaften in Altenberg gab es den großen Paukenschlag:

"Michael Rösch verlässt das deutsche Biathlonteam..!"

Es stehen Teams im Gespräch, wie z. B. Weißrussland, dessen Herrentrainer ein Franzose ist, mit dem Michael Rösch sehr gut befreundet sein soll.

Quelle MDR 1 Radio Sachsen

Während den gesamten Wettkämpfen der DM kochte gewaltig die Gerüchteküche um den Wechsel von "Ebs" in ein anderes Biathlonteam und Land. Unter anderem kam jetzt noch Belgien dazu.

Aber irgendwann gibt es dann Gewissheit.
 
geschrieben 25.09.2012
Steven Engert / Fanclubvorsitzender
 

Nicole Wötzel hat dem Fanclub einen
Weihnachtsgruß geschickt! Danke !!



___________________________________________________________________
 
 

© 2012-2019 M.Madzic

Beste Ansicht 1680 x 1050

letzte Aktualisierung 08.12.2013